Logo Herz-Jesu-Kloster, München Logo Herz-Jesu-Kloster, München

Prävention

„Der Mensch ist Geschöpf und Ebenbild Gottes. Die unverlierbare Würde jedes Menschen ist Grundlage unseres Handelns“. Dieser Satz aus dem Trägerleitbild weist uns u.a. darauf hin, mit den Menschen, die uns anvertraut sind, mit denen wir arbeiten und die unsere Gäste sind, achtsam umzugehen und sie vor möglichen Gefährdungen zu schützen. Die Kongregation der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern) der Provinz Deutschland und Österreich will den Menschen, die in unseren ihren Einrichtungen wohnen, versorgt und gepflegt werden oder arbeiten, Lebensräume bieten, in denen sie sich angenommen und sicher fühlen. (Präventionskonzept, S.3)

Mit der Bestellung zweier Präventionsbeauftragter möchte das Herz-Jesu-Kloster mit all seinen Einrichtungsteilen diesen Zielen und Werten gerecht werden. Hierzu wurde ein eigenes auf den Standort abgestimmtes Präventionskonzept erarbeitet. 


Auszug aus dem Konzept:

"Die Prävention von Gewalt, als auch sexualisierter Gewalt, ist integrativer Bestandteil unserer Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sie bedarf einer Grundhaltung, die die Rechte von Schutzbefohlenen und MitarbeiterInnen achtet, aktiv fördert und durchsetzt. Ziel von Präventionsarbeit ist es, eine Kultur des achtsamen Miteinanders zu entwickeln, wofür transparente, nachvollziehbare, kontrollierbare und evaluierbare strukturelle Voraussetzungen, konkrete präventive Maßnahmen, als auch individuelle Handlungsleitfäden zu speziell diesem Themenbereich entwickelt wurden." 

Das Herz-Jesu-Kloster sorgt somit für eine grundlegende Sensibilisierung für diese Thematik, so dass die Prävention von Gewalt und sexueller Gewalt zu einem selbstverständlichen Bestandteil der Arbeit wird.

 
 

Die Präventionsbeauftragten

Die beiden Präventionsbeauftragten, welche speziell für diesen sensiblen Auftrag geschult wurden und sich fortlaufend themenspezifisch fortbilden, dienen hier als professionelle Ansprechpartner für sämtliche Schutzbefohlene der Einrichtung, sowie für das gesamte beschäftigte Personal.

Annette Distler

Willi Schmidtpeter

«Ziel von Prävention ist es, eine Kultur des achtsamen Miteinanders zu entwickeln.»

Präventionskonzept, S. 3

Haus für Kinder

Wohnheim

Wohnheim

Kontakt/Anfahrt

Kontakt / Anfahrt